Sprungziele
Kopfbild der Seite Bäder in Bietigheim-Bissingen

Seiteninhalt

Badepark Ellental geöffnet

Aktuelles der Bäder in Bietigheim-Bissingen

Liebe Gäste,


wir freuen uns, Sie seit dem 19. Juni als Gast im Badepark Ellental der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen begrüßen zu dürfen.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass es bei dem Besuch in den Bädern bestimmte Auflagen aus der Corona-Schutzverordnung gibt. Unter anderem ist der Einlass ausschließlich mit einem vorherigen Online-Ticketkauf möglich. Eine Stonierung oder ein Umtausch der gebuchten Tickets ist ausgeschlossen.

Auch wird es Badebetrieb nur für bestimmte Zeitfenster geben. Badegäste werden sich über das neue Online-Ticketsystem anmelden und ein Ticket erwerben können, jeweils für einen bestimmten Tag und ein bestimmtes Zeitfenster.
Die Frühschwimmer dürfen von 9 bis 13.30 Uhr und die Spätschwimmer von 14.30 bis 19 Uhr in das Bad.
Zusätzlich gibt es ab 1.7. mittwochs und freitags ein Zeitfenster von 6 bis 8 Uhr für Frühaufsteher. Dazwischen müssen alle Badegäste das Bad verlassen, damit die notwendige Reinigung und Desinfizierung der Umkleiden und Sanitärräume stattfinden kann.
Der Einlass pro Schicht ist auf eine bestimmte Anzahl von Badegästen beschränkt. Es werden allerdings zeitversetzte Einlasszeiten gebildet, um übergroßen Andrang zu vermeiden. Auch an den Schwimmbecken wird der Zugang nur in begrenztem Maß möglich sein. Grundsätzlich muss man mit weiteren Einschränkungen rechnen.
Die Einschränkungen im Überblick finden Sie hier.

Wir bemühen uns Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und möchten Sie auf Folgendes hinweisen:

Übernehmen Sie Eigenverantwortung, halten Sie sich an die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln damit wir weiterhin für Sie da sein dürfen! Bitte unterstützen Sie uns und bleiben Sie gesund!

Hier geht es zu Ihrem Online-Ticket

Bitte beachten Sie, dass ein Umtausch oder eine Stonierung von gebuchten Tickets nicht möglich ist.

Haben Sie Fragen? Unsere FAQ´s helfen weiter.

Viel Vergnügen!

Ihr Bäder-Team der SWBB